Lausbefall - Symptome, Diagnose und Therapie:
(djd). Wenn im Kindergarten Läusealarm herrscht, dann sind vor allem Mütter mit Töchtern in Alarmbereitschaft. Tatsächlich haben Forscher festgestellt, dass Mädchen etwa dreimal häufiger von Kopfläusen befallen werden als Jungen. Die Ursache könnte daran liegen, dass das weibliche Geschlecht ein innigeres Sozialverhalten pflegt, intensiv kuschelt und gerne die Köpfe zusammensteckt. Auch die längeren Haare könnten eine ... mehr mehr
(djd). Fast jedes Kind bringt im Laufe seiner Kindheit einmal Läuse mit nach Hause. Sei es aus der Krabbelgruppe, dem Kindergarten oder dem Schullandheim. Läuse sind nicht gefährlich, aber sehr lästig. Sie verursachen unangenehmen Juckreiz und halten sich oft hartnäckig. Von früheren Behandlungsmethoden bei Läusebefall wie Alkohol oder Essig raten Kinderärzte ab. Bei Kopfläusen unterscheidet man drei Entwicklungsstadien: ... mehr mehr


      1