Alzheimer-Demenz
Alzheimerpatient
Alzheimer

Alzheimer-Experten empfehlen Anti-Demenz-Plan gegen Alzheimer-Erkrankung

Die Alzheimer-Erkrankung gilt als Erkrankung des Alters. Aber schon viele Jahre, bevor sich erste Symptome der Alzheimer-Erkrankung im Demenz-Vorstadium als milde kognitiven Beeinträchtigungen bemerkbar machen , beginnen im Gehirn krankhafte Veränderungen. . Umfragen zufolge hat jeder zweite Deutsche Angst vor Alzheimer.1,2 Noch fehlt eine ursächliche Therapie, aber man kann sein Erkrankungsrisiko senken. ... mehr mehr
Neusten Studien nach beginnt unser Gehirn bereits nach 350 Millisekunden mit dem Abrufen von Erinnerungen.
Alzheimer-Erkrankung

Alzheimer - Abrufen von Erinnerungen schneller als zuvor vermutet

Das Forscherteam um den Magdeburger Neurowissenschaftler Emrah Düzel hat bei einem Gedächtnistest mit 31 Probanden festgestellt, dass das Gehirn Erinnerungen schneller abrufen kann als bislang angenommen. Diese solltenzuvor gezeigte Wörter identifizieren. Deutlich weniger als eine halbeSekunde nach demerneuten Erscheinen eines Begriffs setzte bei denVersuchsteilnehmern der Erinnerungsprozess ... mehr mehr
Nervenzelle
Alzheimer-Erkrankung

Behandlung der Alzheimer-Erkrankung bald möglich?

In Alzheimer-Nervenzellen behindert das HDAC6 Protein (Histon-Deacetylase 6) den Transport von Mitochondrien – den Kraftwerken der Zellen – entlang von "Mikrotubuli-Straßen". Dieser Prozess kann in Alzheimer-Nervenzellen durch Ausschalten von HDAC6 normalisiert werden. Forscher des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) und der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) haben mit ... mehr mehr
Alzheimer
Alzheimer

Alzheimer-Demenz - Patienten mit Alzheimer benötigen besondere Zuwendung

Jedes Jahr erkranken in Deutschland fast 300.000 Menschen an einer Demenz. Gruppen, die die Betroffenen nach derDiagnose auffangen, werden dringend benötigt; bisher gibt es davon viel zu wenige. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) unterstützt denAufbau von Gruppen für Menschen am Anfang einer Demenz durch Weitergabe von Wissen und Vernetzung von Interessierten.. Für die Betroffenen ... mehr mehr
Das Gehirn ist Ursprungsort der Alzheimer-Krankheit
Alzheimer-Krankheit

Wer leidet verstärkt unter Gedächtnisverlust - Teilnehmer für Studie zur Frühbehandlung der Alzheimer-Krankheit gesucht

Jeder von uns hat schon einmal etwas vergessen. Nichts Außergewöhnliches also. Normal ist auch, dass die Vergesslichkeit im Alter zunimmt. Dafür sind natürliche Prozesse im Körper - also auch im Gehirn - verantwortlich. Das ist nichts Beunruhigendes, vorausgesetzt, die Vergesslichkeit schreitet nicht zu rasch fort und hält sich insgesamt in Grenzen. Leichter Gedächtnisverlust oder Frühstadium ... mehr mehr
Alzheimer

Stellungnahme „Demenz und Selbstbestimmung“ des Deutschen Ethikrats

Der Deutsche Ethikrat hat heute die Stellungnahme „Demenz und Selbstbestimmung“ veröffentlicht. Darin wird Demenz als „eine der großen gesundheits- und sozialpolitischen Herausforderungen der Gegenwart“ bezeichnet. Wenn der Mensch „nicht nur als denkendes, sondern auch als empfindendes, emotionales und soziales Wesen“ verstanden wird, wird deutlich, dass auch Demenzkranke noch ... mehr mehr
Demenz

Ergotherapeutische Behandlung bei Demenz

Schleichend fehlendes Erinnerungsvermögen und Vergesslichkeit sind deutliche Anzeichen für eine Demenzerkrankung. Einen Demenzpatienten zu pflegen ist sowohl für die Betroffenen als auch für Angehörige mit einer erheblichen Beanspruchung verbunden. Die meist schnell fortschreitende Krankheit des Gehirns kann soziale, kognitive und emotionale Fähigkeiten beeinträchtigen. Die Ergotherapie ist ... mehr mehr
Gehirn
Alzheimer-Demenz

Schnellere Früherkennung bei Alzheimer-Demenz

In der Forschungsstelle Leipzig des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) werden radioaktiv markierte Substanzen (Radiotracer) zur Erforschung, Diagnose und Therapie neurologischer Erkrankungen, z. B. Alzheimer-Demenz, psychische Störungen und Suchtkrankheiten, mittels der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) entwickelt. Radiotracer werden darüber hinaus auch für die geowissenschaftliche Forschung zur Untersuchung ... mehr mehr
Senioren

Wie erkenne ich ein gutes Heim?

Mit der Reform der Pflegeversicherung 2008 wurde eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Qualität und Transparenz in der Pflege zu steigern. Ein wichtiger Baustein sind die Prüfungen von stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegeanbietern durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK). In der Öffentlichkeit werden diese Prüfungen auch als "Pflege-TÜV" ... mehr mehr
Demenz

Morbus Pick - eine Demenz, die bereits jüngere Menschen betrifft

Unter den Begriff Demenz fallen Krankheiten, bei denen die geistige Leistungsfähigkeit nachlässt und sich die Persönlichkeit des Menschen im Laufe der Zeit verändert. In Deutschland sind rund 1,1 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Etwa 30.000 Menschen davon leiden an Morbus Pick oder an der Frontotemporalen Demenz (FTD). Die FTD oder Morbus Pick ist keine Altersdemenz. Sie kann Menschen bereits ... mehr mehr


Werbung